Warum ist Google My Business für Ihr Unternehmen wichtig?



Was ist Google My Business und warum ist es wichtig?

Mit Google My Business können Sie Ihren Unternehmensstandort in Google Maps und in den lokalen Suchergebnissen auflisten.

Sie können wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen anzeigen, einschließlich Öffnungszeiten, Kontaktdaten oder einen Link zu Ihrer Website. In jüngerer Zeit hat Google auch eine neue Funktion veröffentlicht, mit der Sie einen Link zu Artikeln oder bevorstehenden Ereignissen veröffentlichen können. Dazu später mehr.

Die Auflistung ist kostenlos, sollte jedoch von allen Unternehmen als Notwendigkeit angesehen werden. Wenn es sich bei Ihrem Unternehmen um ein Online-Unternehmen handelt und Sie kein physisches Geschäft haben, sollten Sie dennoch eine Google My Business-Seite in Betracht ziehen.


Verbessern Sie die Sichtbarkeit der lokalen Suche Ihres Unternehmens

Das Einrichten Ihres Google My Business-Eintrags ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten Ihr Unternehmen so einzurichten, dass es online gefunden werden kann. Immer mehr Suchanfragen werden geografisch spezifisch angezeigt. Die Algorithmen von Google wurden so optimiert, um die Absichten der Suchenden bestmöglich zu berücksichtigen.

Sie selbst haben sicherlich irgendwann eine Google-Suche durchgeführt, z. B. "Restaurants in meiner Nähe". Wenn ja, haben Sie festgestellt, dass Google eine Liste mit drei Orten zurückgibt, an denen Sie basierend auf Ihrem aktuellen Standort, essen können. Die drei Restaurants, die als Ergebnis Ihrer Suchanfrage angezeigt wurden, haben eine GMB-Seite und sind einen Schritt näher daran, Sie als Kunden zu gewinnen.


Wenn diese Restaurants keine GMB-Seite hätten, würden diese nicht angezeigt. Denken Sie im Kontext Ihres Geschäfts darüber nach, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie möglicherweise verkaufen. Wie können lokale Suchanfragen Ihrem Unternehmen zugutekommen und was könnten Sie ohne eine Google My Business-Seite verpassen?

Da Google regelmäßig Änderungen an seinen Algorithmen vornimmt, müssen Sie, wenn Sie in der lokalen Suche gefunden werden möchten, über einen Google My Business-Eintrag verfügen und diesen regelmäßig optimieren.

So optimieren Sie Ihre Google My Business-Seite

Nachdem Sie eine GMB-Seite für Ihr Unternehmen eingerichtet haben, müssen Sie im nächsten Schritt sicherstellen, dass sie optimiert ist und Sie alle wichtigen Informationen eingegeben haben. Sie sollten versuchen, so viele Informationen wie möglich über Ihr Unternehmen in Ihre GMB-Liste aufzunehmen.

Wenn Personen eine Suche durchführen und Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen gefunden haben, klicken Sie im nächsten Schritt auf Ihr Unternehmen, um weitere Informationen wie Kontaktdaten oder eventuell eine Wegbeschreibung zu erhalten.

Wenn Sie keine genaue Geschäftsadresse festgelegt haben, ist es für die Benutzer nicht einfach, Sie physisch zu finden. Wenn Ihr Unternehmen nicht leicht zu finden ist, werden die Leute woanders hingehen. So einfach ist das.

Dies ist die Online-Umgebung, in der Unternehmen jetzt konkurrieren müssen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Unternehmen die Art und Weise nutzt, wie Menschen online suchen, und lassen Sie sich nicht davon abhalten, neue Kunden zu gewinnen.

Beschreiben Sie Ihr Unternehmen / Dienstleistung richtig

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Unternehmen richtig zu beschreiben. Die Beschreibung dient als Übersicht über die Aktivitäten Ihres Unternehmens. Hier können Stichwörter verwendet werden, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Ihre GMB-Beschreibung kann aus bis zu 750 Zeichen bestehen, es lohnt sich jedoch, in den ersten Sätzen die relevantesten Informationen zu erhalten. Versuchen Sie, 2-3 Keywords einzuschließen, die Ihr Unternehmen am besten beschreiben.


Fügen Sie Beiträge zu Google My Business hinzu

Sie können jetzt mehr Interesse wecken, indem Sie Ihrem GMB-Profil Beiträge hinzufügen. Der Inhalt wird in der Google-Suche und in den Kartenergebnissen angezeigt.

Um einen Beitrag hinzuzufügen, müssen Sie lediglich zu Ihrem GMB-Konto gehen und einen neuen Beitrag erstellen. Sie können ein Bild hochladen, bis zu 300 Wörter Text oder einen Ereignistitel schreiben, der das Start- / Enddatum enthalten sollte.

Es besteht dann die Möglichkeit, eine Handlungsaufforderung mit einer Vielzahl von Schaltflächenoptionen hinzuzufügen, darunter "Weitere Informationen", "Reservieren", "Anmelden", "Kaufen" und "Angebot einholen".

Die Post-Option bietet Ihnen eine große Flexibilität, um Veranstaltungen zu bewerben, Ihre Inhalte zu teilen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Dies wird hervorgehoben, wenn Sie Sonderangebote ausführen. Der Beitrag hat eine Laufzeit von 7 Tagen, bevor Sie ihn durch einen neuen Beitrag ersetzen müssen. Google wird Sie dazu per E-Mail daran erinnern.

Denken Sie daran, Ihre Beiträge im Auge zu behalten, da Google-Beiträge (Posts) sieben Tagen nach ihrer Veröffentlichung ablaufen. Dies bedeutet, dass Sie diese wöchentlich aktualisieren sollten. Ereignisse können länger aufgelistet werden und verfallen automatisch am Tag des Ereignisses.

Fügen Sie bis zu 10 Fotos / Videos in Ihren GMB hinzu

Seit Februar 2020 können Sie Google-Posts bis zu 10 Fotos oder Videos hinzufügen. Dies bedeutet, dass Beiträge deutlich verbessert werden können und Sie sich von der Konkurrenz stärker abheben könnten.

Fügen Sie regelmäßig Bilder hinzu

Möglicherweise haben Sie Bilder Ihres Unternehmens, Ihr Logo und Ihr Team hinzugefügt, aber Sie sollten hier nicht aufhören. Posten Sie so viele Bilder wie möglich. Dies zeigt Google, dass Sie aktiv sind. Das wiederrum hat eine positive Auswirkung auf die lokalen Suchergebnissen und Ihr Unternehmen wird im Google Ranking höher angezeigt.

Bewertungen sammeln - Google My Business Bewertungen

Wenn Sie in Such- und Kartenergebnissen einen höheren Rang erreichen möchten, sammeln Sie Bewertungen. Bewertungen sind reale Signale dafür, was die Leute tatsächlich über ein Unternehmen denken und sie sind ein Schlüsselfaktor für das Ranking bei der lokalen Suche. Darüber hinaus dienen sie Ihren potenziellen Kunden als sozialer Beweis und helfen ihnen bei der Entscheidung, ob sie mit Ihnen Geschäfte machen möchten oder nicht. Der beste Weg um Bewertungen zu sammeln besteht darin nach ihnen zu fragen. Suchen Sie nach Kunden von denen Sie wissen, dass sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zufrieden sind. Um das Sammeln von Bewertungen zu vereinfachen, richten Sie eine E-Mail mit Vorlagen ein. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie diese nach Möglichkeit personalisieren, bevor Sie diese senden!

Antworten Sie immer auf Bewertungen

Ob gute oder schlechte Rezensionen - stellen Sie sicher, dass Sie auf alle Bewertungen antworten, damit Ihr Kunde weiß, dass Sie es ernst meinen. Dies hilft auch anderen Kunden, Vertrauen zu Ihrem Unternehmen aufzubauen. Bestätigen und danken Sie Kunden, die eine gute Bewertung abgeben, da dies ein gewisses Maß an Engagement in der Phase nach dem Kauf zeigt.

Schließlich können Sie Ihre Bewertungen als Gelegenheit nutzen, um als Unternehmen besser zu werden. Erfahren Sie was Menschen mögen und was sie nicht mögen und optimieren Sie Ihre Leistungen oder Produkte entsprechend. Bewertungen sind wertvolle Daten für ein Unternehmen.

Verpassen Sie nicht die Vorteile von Google My Business

Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen über eine aktuelle und detaillierte Google My Business-Seite verfügt. Sollten Sie nicht über die nötige Zeit für die regelmäßige Pflege Ihres GMB Accounts verfügen, können wir das gerne für Sie übernehmen. Neben der regelmäßigen Pflege können wir auch die damit verbundene Marketing-Strategie ausarbeiten.

Wenn Sie mehr über unsere Google My Business Pakete und lokales SEO erfahren möchten, sprechen Sie ganz unverbindlich mit einem unserer Social-Media Experten.