Marketing-Ideen für Dezember



Der Dezember ist da! So langsam bereiten wir uns auf die Winterferien und den Beginn eines neuen Jahres vor.

Der Dezember kann aber auch dazu führen, dass sich Unternehmer unter Zeit- und Ressourcendruck fühlen. Mit den richtigen Strategien und Werbeaktionen können Sie Ihr Dezember-Marketing zum Kinderspiel machen und mehr Zeit damit verbringen, sich mit Ihren Lieben zu entspannen.

Die Feiertage versetzen uns in eine gebende Stimmung. Das erwartet Sie in diesem Beitrag:

Wir hoffen, dieser Beitrag inspiriert Sie. Versprühen Sie keine Euphorie, sondern einfach nur eine schöne weihnachtliche Stimmung.

Frohe Marketingideen

Ab dem ersten Advent

Wünschen Sie Ihrer Community eine schöne Weihnachtszeit. Falls Sie mehrere Filialen besitzen sollten Sie Bilder oder kurze Videos von Ihren Mitarbeitern veröffentlichen. Senden Sie aus jeder Filiale eine nette Botschaft.

06. Dezember
Gerade zur Weihnachtszeit wird sehr viel gebacken. Versuchen Sie Ihre Community einzubinden und starten Sie ein Plätzchen-Contest oder fragen Sie nach deren Lieblingsplätzchen. Plätzchen mag fast jeder und es ist ein schönes Thema um ins Gespräch zu kommen!

12. Dezember: Wer hat das schönste…?
Wussten Sie, dass der 12. Dezember der Tag des Nationalen Lebkuchenhauses ist? Halten Sie mit Ihren Mitarbeitern einen Dekorationswettbewerb für Lebkuchenhäuschen ab. Veröffentlichen Sie die fertigen Produkte auf Ihren sozialen Netzwerken und lassen Sie Ihr Publikum abstimmen. Bitten Sie Ihre Community, Bilder seiner Lebkuchenhäuschen auch zu veröffentlichen. Wählen Sie einen Gewinner, um eine spezielle Aktion zu erhalten.

Falls Sie in einem Gesundheitsunternehmen arbeiten z. B. eine Zahnarztpraxis, können Sie gesündere alternativen für ein Lebkuchenhaus anbieten.

Bäckereien könnten z. B. ein eigenes Lebkuchen-Kit für Zuhause anbieten.

14. Dezember: Machen Sie am Tag des kostenlosen Versands mit
Kostenloser Versand ist eine große Sache für Kunden. Laut einer Verbraucherumfrage ergab, dass nur 20% der Menschen für den Versand bezahlen. Wenn Sie ein E-Commerce-Unternehmen haben, können Sie am 14. Dezember teilnehmen, indem Sie für alle Einkäufe kostenlosen Versand anbieten.

21. Dezember: Winteranfang
An diesem Tag beginnt der offizielle Winteranfang. Feiern Sie diesen Beginn mit einer schönen Winterlandschaft und verknüpfen Sie es mit einer besonderen Aktion.


Weitere Dezember-Aktionen

Vergessen Sie nicht Ihre Stammkundschaft! Versenden Sie jetzt Ihre Weihnachtspost und Weihnachtsgrüße. Lassen Sie Ihre geschätzten Kunden weiterhin wissen, dass Sie da sind, falls Ihre Dienste benötigt werden. So bleibt Ihr Unternehmen weiterhin auf ihrem Radar.

Für den 06. Sowie den 24. Dezember sollten Sie sich auch etwas Besonderes für Ihre Kunden einfallen lassen.

Die Ferienzeit ist die perfekte Zeit, um den Menschen in Ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben. Veranstalten oder beteiligen Sie sich an einer sozialen Aktion. Teilen Sie Fotos Ihrer Teilnahme in sozialen Medien und markieren Sie die Wohltätigkeitsorganisation, mit der Sie zusammenarbeiten.


Was Sie jetzt noch tun müssen

Google My Business aktualisieren

Käufer*innen werden sich an Google wenden, um alle ihre Urlaubsbedürfnisse zu erfüllen, sei es für Geschenkideen, Haushaltsreinigung, Gerätereparatur und mehr. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschäftsinformationen auf dem neuesten Stand sind, damit Sie bei der Suche gefunden werden können.

To Do:

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Google-Unternehmensprofil zu optimieren, um sich von der Suche abzuheben und Kunden anzulocken - und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, dies zu tun!


Seien Sie nicht schüchtern - werden Sie persönlich!

Ihr Geschäft wird von echten Menschen aufgebaut und Ihre Kunden möchten sich mit Ihnen verbinden. Indem Sie einen Einblick in das Leben Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Person geben, können Sie dazu beitragen, eine noch bessere Verbindung zu Ihrer Community aufzubauen.

Teilen Sie Bilder oder Geschichten Ihrer Familien- und Weihnachtsdeko in Ihrem Blog und in Ihren Social Media-Profilen. Haben Sie eine Lieblingserinnerung, die Sie dazu inspiriert hat, Ihr Geschäft zu eröffnen? Was ist mit einem Familienrezept oder einer Tradition? Teilen Sie es auf Facebook oder Instagram und fragen Sie Ihre Followers, was ihre sind.

Hier sind einige Ideen für persönliche Geschichten, die Sie in sozialen Medien oder in Ihrem Geschäftsblog teilen können:

Ein Geschenkeführer ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Namen bekannt zu machen und Ihrer Gemeinde einen hilfreichen Service zu bieten. Wir wissen, dass die Menschen dieses Jahr mehr denn je online nach Weihnachtsgeschenken suchen werden. Schreiben Sie also einen Blog-Beitrag oder einen sozialen Beitrag über Geschenke für Mütter, Väter, Kinder und Freunde!

Der Geschenkeführer kann einige Ihrer Produkte enthalten, aber der beste Weg, Ihr Unternehmen zu verkaufen, besteht darin, es überhaupt nicht zu verkaufen. Präsentieren Sie stattdessen Artikel, die sich auf Ihre Branche beziehen.

Die Leute sind immer auf der Suche nach Geschenkideen. Zeigen Sie potenziellen Kunden, wie hilfreich Sie sein können!


Teilen Sie Tipps oder Produkte

Lassen Sie sich von den Weihnachtstagen inspirieren und veröffentlichen Sie einen Tipp oder ein Produkt des Tages in Ihrem Blog oder in Ihrem Social Media-Feed.

Hier sind einige Ideen für den Einstieg:

Machen Sie das regelmäßig und kündigen Sie den nächsten Tipp an. Dadurch kehren die Leute zu Ihren sozialen Medien zurück, was das Engagement auf Ihren Seiten erhöhen kann.



Dekorieren Sie Ihren Standort für die Weihnachtszeit

Nichts bringt die Menschen mehr in Stimmung wie ein festliches Dekor. Nehmen Sie sich dafür etwas Zeit. Wenn sich Ihr Geschäft in einer Fußgängerzone befindet sollten Sie Ihr Schaufenster auffällig und schön Weihnachtlich schmücken. Verzaubern Sie Ihre Kunden und Sie Ihr Geschäft, trotz der Corona Situation, zu einem einladenden Ort.


Ein Blick hinter die Kulissen

Gerade zur COVID Zeit surfen Menschen öfter und länger im World Wide Web. Betreiben Sie jetzt ein wenig Videomarketing!

Hier sind ein paar Ideen:

Sind Sie ein vielbeschäftigter Bäcker, der Kuchen und Kekse macht? Nehmen Sie Kunden mit in die Küche und machen Sie ein Video mit den Vorbereitungen für die Feiertage.

Schönheitsinstitute können ein kurzes Video drehen, wie man die Zeit bis zur Wiedereröffnung eines Nagelstudios überbrücken kann. Zeigen Sie Ihren Kunden, welche Produkte dazu nötig sind und wie es angewandt wird.

Menschen sind von Natur aus neugierig und wenn Sie ihnen einen kleinen Einblick in hinter Ihre Kulissen gewähren, heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab!


Bleiben Sie mit E-Mail-Marketing auf dem Laufenden

In den Ferien sind die Leute beschäftigt. Erinnern Sie sie mit E-Mail-Marketing an Ihr Geschäft. Ihre E-Mail-Kommunikation kann spezielle Werbeaktionen umfassen, die Sie durchführen, eine Zusammenfassung lokaler Feiertagsereignisse in Ihrer Gemeinde oder nur eine einfache Erinnerung an den Besuch Ihres Unternehmens im neuen Jahr. Stellen Sie sicher, dass Ihre Betreffzeile für Urlaubs-E-Mails hervorsticht, damit die Leute auf Ihre E-Mail klicken!

Hier einige Ideen für Ihr E-Mail-Marketing im Dezember:

Zahnärzte können eine E-Mail über die besten und schlechtesten Urlaubsleckereien für Ihre Zähne senden.

Fitnessunternehmen können eine E-Mail senden, um zu erfahren, wie Sie in diesem Schlemmer-Monat gesund bleiben können.

Psychologen können eine E-Mail über Möglichkeiten zum Stressabbau in den Ferien senden.

Restaurants können eine E-Mail mit speziellen Catering-Optionen für Familienessen senden.

Hörakustiker können eine E-Mail mit Tipps senden, was in den Wintermonaten zu beachten ist.


Während der Ferien schauen die Leute in ihren E-Mails nach - tatsächlich sehen 75% ihre E-Mails speziell, um Angebote und Rabatte zu finden. Nutzen Sie diesen Monat, indem Sie Ihre Tipps, Einladungen oder Aktionen per E-Mail senden.


Schließen Sie Ihren Marketingplan für das erste Quartal 2021 ab

Sobald die Feiertage vorbei sind, wird der Januar schnell kommen - stellen Sie sicher, dass Ihr Marketing vorbereitet ist, indem Sie sich Ihren Marketingplan für 2021 oder zumindest für Januar ansehen. Beschreiben Sie alle Geschäftsziele, die Sie im nächsten Jahr erreichen möchten, und legen Sie fest, was erforderlich ist, um diese Ziele zu erreichen.

Hier sind einige Fragen zu beachten:

Welche Marketingstrategien waren im laufenden Jahr nicht besonders erfolgreich? Gibt es Gründe dafür?

Welche Marketingstrategien müssen Sie unbedingt das ganze Jahr über anwenden, um das Geschäft aufrechtzuerhalten oder um zu wachsen?

Denken Sie auch an Ihre Website, SEO und mehr.

Welche Marketingstrategien möchten Sie versuchen, um neue Zielgruppen zu erreichen oder mit Ihrer aktuellen Zielgruppe in Kontakt zu treten?

Gibt es Lücken in Ihrem Marketingplan, die Sie schließen müssen? Wo befindet sich ihr Publikum und welcher Kanal wäre für Sie noch relevant?

Vielleicht helfen Ihnen diese Fragen dabei, Ihren Marketingplan zu erstellen und festigen, wenn Sie auf das nächste Jahr blicken.


Wir hoffen, dass wir Sie ein wenig inspirieren konnten. Bleiben Sie weiterhin aktiv! Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Dezember und bleiben Sie gesund!

Ihr Team von getaweb